Finden

Finden Sie den gewünschten Inhalt auf dieser Internetseite oder im Internet:

Internet Gueldendorf.de

Aktuell:

Verstaltungskalender 2017
FlyVKa17_dr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 540.7 KB

Neuer Güldendorf-Kalender 2018

 

Der Heimatverein Tzschetzschnow – Güldendorf e.V. hat zum 7. Mal in Folge einen Foto-Kalender von Güldendorf herausgebracht. Für den Güldendorf-Kalender 2018 wurden Fotos von einigen Hobbyfotografen ausgewählt. Der Kalender im Querformat der Größe A4 kostet 6,50 € und in der Größe A3 kostet 7,50 €. Die Kalender sind natürlich in Folie eingeschweißt. Die ersten Exemplare können zum Erntefest am Stand des Heimatvereins gekauft werden und später auch beim Lichterfest.

 

Ab dem 26.08.2017 kann er bei folgenden Vereinsmitgliedern erworben werden:

 

  • Reinhard Liebholz, Hinter den Höfen 30, Tel.  532751
  • Rüdiger Draßdo, Heißer Kohlhofweg 18, Tel.  544881
  • Gerhard Tietz, Seestraße 26, Tel.  526165
  • Werbeargentur
    Annett Walter, Seestraße 18, Tel.: 6802835

Die Einnahmen kommen dem Ortsteil Güldendorf zu Gute. Wenn Sie den Kalender kennenlernen wollen, klicken Sie bitte hier:

 

Aushang für den Kalender 2018
Aushang17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Natur und Umgebung

Güldendorf ist trotz seiner Nähe zu Frankfurt (Oder) ländlich geblieben und erfreut sich gerade deswegen eines hohen Beliebtheitsgrades bei Besuchern. Landschaftsschutzgebiete wie 

laden Wanderer, Schul- und Kindergartengruppen sowie Botanik- und Tierfreunde ein, Natur pur zu entdecken.

Im Westen Güldendorfs liegt der 1926 gegründete "Märkische Naturgarten" mit dem Faulen See.

Im Süden befindet sich das an die Lossower Berge gelehnte "Güldendorfer Mühlental mit seinen ehemaligen drei Mühlen.

Und im Osten verläuft der Eichwald mit der Buschmühle.